Heldenreiseleiter*in Ausbildung

Im Rahmen unserer einjährigen Ausbildung kannst Du Dir die folgenden grundlegenden Fähigkeiten aneignen:

  • therapeutische Grundhaltung
  • ganzheitliche Begleitung individueller Prozesse
  • Leitung einer Gruppe durch die Woche
  • Anleitung von Sharing-Runden
  • Anleitung von Meditationen
  • Anleitung von Fantasiereisen
  • Anleitung von Interaktionsübungen
  • Anleitung von Körper-, Tanz- und Atemprozessen
  • Gestaltung und Anleitung von Ritualen
  • kritische Selbstreflektion und Intervision mit Kollegen

Besonders wichtig ist uns die Grundhaltung der bzw. des Lernenden, die mit dem Abschluss der Ausbildung nicht endet, sondern vielmehr verinnerlicht wird.

Für angehende Gestalttherapeut*innen kann der Kurs als erstes Jahr einer therapeutischen Ausbildung anerkannt werden.

Um diese Ausbildungsziele zu erreichen, haben wir den Schwerpunkt auf ein praktisches Lernen mit erfahrenden Teams gelegt. Neben den Kursterminen wirst Du also vor allem echte Heldenreisen begleiten – als Assistent*in mit wachsender Verantwortung.

ausbildung heldenreiseleiter
ausbildung_heldenreiseleiterin

Aufbau der Ausbildung

In 5 verschiedenen Modulen und unter der Anleitung von Ninon Hensel und Oliver Schmid gehst Du detailliert übend noch einmal durch die Stationen des Selbsterfahrungsrituals „Die Heldenreise“ nach Paul Rebillot. Neben methodischen Besonderheiten werden hierbei vor allem die Intention und die rituelle Bedeutung der Übungen vertieft. Darüber hinaus vermitteln wir Dir erste Grundlagen der gestalttherapeutischen Haltung und gruppendynamische Aspekte eines Intensivseminars.

Um einen möglichst breiten Erfahrungshintergrund zu gewinnen und Dich selbst in der Leitungsposition zu reflektieren, wirst Du im Rahmen der Ausbildung bei drei regulären Heldenreisen assistieren. Aus einer zunächst vor allem beobachtenden Haltung wächst Du nach und nach in die Rolle eines verantwortungsvollen Mitglieds des Leitungsteams hinein. Hierzu wirst Du für Feedback, Integration und Supervision von Ninon Hensel bzw. Oliver Schmid begleitet.

Wir erwarten von Dir die Bereitschaft, eigene Themen therapeutisch zu bearbeiten. Um den professionellen Anforderungen eines gestalttherapeutischen Ausbildungsjahres gerecht zu werden, sind daher zusätzlich mindestens 10 Stunden Lehrtherapie bei einer bzw. einem Gestalttherapeut*in verpflichtend.

Modul 1 / September 2022
Beginn am 22.09.2022 um 16.00 Uhr
Ende am 25.09.2022 um 12.00 Uhr

Modul 2 / Dezember 2022
Beginn am 15.12.2022 um 16.00 Uhr
Ende am 18.12.2022 um 12.00 Uhr

Modul 3 / März 2023
Beginn am 16.03.2023 um 16.00 Uhr
Ende am 19.03.2023 um 12.00 Uhr

Modul 4 / Juni / Juli 2023
Beginn am 29.06.2023 um 16.00 Uhr
Ende am 02.07.2023 um 12.00 Uhr

Modul 5 / September 2023
Beginn am 17.09.2023 um 16.00 Uhr
Ende am 18.09.2023 um 12.00 Uhr

Assistenzen – 2 Termine mindestens
Die Assistenzen können im Ausbildungszeitraum liegen oder auch zuvor oder später absolviert werden. Prinzipiell kommen alle von uns organisierten Heldenreisen in Betracht, wobei die Plätze je Termin natürlich begrenzt sind. Setze Dich hierfür also möglichst frühzeitig mit uns in Kontakt!

Termine Oliver

Termine Ninon

Lehrtherapie – 10 Stunden
In Absprache mit uns suchst Du Dir selbständig eine bzw. einen Gestalttherapeut*in mit ausreichender Qualifikation. Bisherige Therapiesitzungen können aus didaktischen Gründen nicht anerkannt werden.

Abschluss
Mit erfolgreicher Teilnahme an allen genannten Bausteinen erhältst Du den Abschluss „Heldenreiseleiter*in“. Der Abschluss ist vom IGE* anerkannt und die rechtliche Voraussetzung, um Heldenreisen als Co-Leitung zu begleiten. Um eigenständig Heldenreisen zu organisieren und als sogenannte „Hauptleitung“ anzubieten, sind mindestens drei Jahre Ausbildung in Gestalttherapie notwendig.

Dabei kann Dein Abschluss als ein Ausbildungsjahr auf dem Weg zur/m Gestalttherapeut*in anerkannt werden.

* Die „Heldenreise“ ist eine geschützte Marke des Instituts für Gestalt und Erfahrung (IGE). Dieser Markenschutz stellt sicher, dass nur qualifizierte Gestalttherapeuten das Seminar nach hohem Qualitätsstandard anbieten.

Kosten der Ausbildung

Die Ausbildungsgebühr beträgt 3.200 Euro.

(Ratenzahlung möglich)

Dafür erhältst Du:

  • eine intensive Ausbildungsatmosphäre mit max. 12 Teilnehmern (branchenüblich sind 18-24 Teilnehmer)
  • ein hohes Maß an individueller Anleitung und Supervision
  • 5 Ausbildungsmodule mit insgesamt 107 Stunden Seminarzeit
  • 3 Assistenzen mit insgesamt 180 Stunden Seminarzeit plus 15 Stunden Supervision
  • ein Manual mit den nötigen Skripten zur Seminarleitung
  • bei erfolgreicher Teilnahme und Eignung den Abschluss „Heldenreiseleiter*in“

Zusätzliche Kosten

Für Unterkunft und Verpflegung der Module 1-5 ca. 40-70 Euro pro Nacht, insgesamt also grob 500-900 Euro

Für Unterkunft und Verpflegung während Deiner Assistenzen entstehen Dir keine Kosten.

Die Kosten für die selbständige An- und Heimreise zu allen Terminen trägst Du selbst.

Die 10 Stunden Lehrtherapie rechnest Du direkt mit Deiner/m Therapeut*in ab.

Und die gute Nachricht

Unsere Ausbildung ist als Berufsausbildung anerkannt. Besprich daher am besten mit Deinem Steuerberater, ob Du ggf. alle oben genannten Kosten steuerlich absetzen kannst!

Es wird sogar noch besser: Für Deine zweite Assistenz erhältst Du 100 Euro, für Deine dritte Assistenz bereits 300 Euro Honorar. (Hierfür stellst Du uns jeweils eine Rechnung, eine Verrechnung mit der Ausbildungsgebühr ist nicht möglich.)

Falls Du dennoch aufgrund Deiner finanziellen Lage eine Ermäßigung benötigst, nimm bitte Kontakt mit uns auf.

Wildnis ist ein Ort, wo das wilde Potential vollständig zum Ausdruck kommt, eine Vielgestaltigkeit an Lebewesen und Dingen, die ihrer eigenen Ordnung gehorchend gedeihen. Wenn ein Ökosystem vollständig funktioniert, werden alle Mitglieder der Versammlung gehört. Von Wildnis sprechen heißt von Ganzheit sprechen. Die Menschheit entstammt dieser umfassenden Ganzheit, und das Nachdenken über die Wiederbelebung dieser Mitgliedschaft in der Vollversammlung aller Lebewesen ist keineswegs regressiv.

Gary Snyder

Hier findet Deine Ausbildung statt.

Jugendübernachtungshaus / Wilhelm-Präger-Haus in Riederau am Ammersee
Rogisterstraße 16
86911 Dießen am Ammersee / OT Riederau

Das Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Ammersee.

Deine Ausbilder*innen

Wir freuen uns sehr, Dich auf Deinem Weg zur Heldenreiseleiterin oder zum Heldenreiseleiter zu begleiten. Wir stehen Dir als spürbares Gegenüber unterstützend, fachkundig und kompetent zur Seite. Wir arbeiten transparent, verantwortungsbewusst und beantworten bestmöglich Deine offenen Fragen.

heldenreise Ninon Ninon Hensel

„Es ist für mich eine ehrliche Freude, Menschen in ihrer Einzigartigkeit zu begegnen und gemeinsam Lebendigkeit und Kreativität zu entdecken.“

Ninon lebt und arbeitet am schönen Ammersee. In ihrer Praxis als Gestalttherapeutin begleitet sie Jugendliche, Erwachsene und Paare. Als Dozentin bildet sie zudem angehende Heilpraktiker für Psychotherapie aus. Neben ihrer umfassenden psychologischen und therapeutischen Kompetenz ist es ihr ein besonderes Anliegen, die Erfahrung der Heldenreise weiterzugeben.

.

termine heldenreise

Oliver Schmid

Ich kenne keine schönere Arbeit, als Menschen in Kontakt mit sich selbst und der Welt zu bringen. Jemandem auf dem Weg zu seiner persönlichen Wahrheit ein unterstützender Begleiter zu sein.“

Oliver ist Gestalttherapeut mit Praxis in München und hat in den letzten 10 Jahren etwa 600 Menschen auf ihrer Heldenreise begleitet. Bevor er sich der Gestalttherapie zuwandte, begleitete er zahlreiche Unternehmensgründer bei der Verwirklichung ihrer Ideen. Heute ist er zutiefst dankbar, nun auch selbst die Arbeit machen zu dürfen, die seinem Kern entspricht – und auch seine Erfahrungen bereits seit mehreren Jahren als Ausbilder weitergeben zu dürfen. Mehr über die Arbeit von Oliver erfährst Du unter www.immer-ist-jetzt.de

.

Andreas Kleindienst (Gastdozent)

„Ich möchte Menschen dabei unterstützen, in ihrem ganzen Wesen zu gedeihen. So dass sie in ihrem Leben aus der Fülle schöpfen und voll erblühen und ihre ureigene Gabe in die Welt bringen können.“

Andreas unterstützt uns mit seinem großen Hintergrundwissen rund um Atem- und Körperprozesse.

.

Olaf Rauschenbach (Gastdozent)

„Wer nie um der Liebe willen gelitten hat, der hat auch nie das Glück durch sie erfahren.“ (G.v. Straßburg)

Ole bereichert die Ausbildung mit poetischen Einblicken in die lebenskräftige Welt der Mythen und ihren widersprüchlichen Geheimnissen. Praktisch unterstützt er in der authentischen Verbindung von Körper und Sprache, hin zu einem lebendigen Text. mythmaker.de

Für eine unverbindliche Anfrage zur Ausbildung 2021/2022 kannst Du hier Kontakt mit uns aufnehmen.

Oder Du meldest Dich einfach via e-mail.

Und wie immer empfehlen wir Dir eine frühzeitige Meldung.

Unverbindliche Anfrage zu Deiner Ausbildung Heldenreiseleiter*in 2022/2023,  Riederau am Ammersee

Wir bestätigen Dir, daß wir Deine Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nutzen und zur Sicherstellung Deiner Ausbildung verwenden. Deine Angaben behandeln wir absolut vertraulich. Sie sind nicht für Dritte sichtbar und werden nicht an Dritte weitergegeben. Auf Deine Anforderung hin, werden selbstverständlich alle Angaben vollständig gelöscht.

Danke. Deine Nachricht ist an uns versandt. Wir melden uns umgehend bei Dir.
Mist. Fehlgeschlagen. Bitte entschuldige. Sende doch deine Anmeldung via E-mail an info @deine-heldenreise.com